Rundstreckenrennen 2017

Sonntag 18. Juni

Herzlich willkommen zum Rundstreckenrennen in Steinmaur

Wir vom Velo Club Steinmaur freuen uns, Sie an „unserem“ 5. Rundstrecken-rennen begrüssen zu dürfen. Die Strecke vom Sonntag führt durch die attraktive Gegend des Zürcher Unterlands. Das Start- und Zielgelände befindet sich am Grebweg oberhalb von Steinmaur.

Am Ziel werden wir Sie den ganzen Tag  in gedeckter Halle mit Speis und Trank verwöhnen.

Reservieren Sie sich dieses Datum in Ihrer Agenda und seien Sie dabei, wenn unsere Radsportler um Plätze und Medaillen kämpfen!

Programm

07:30 Uhr          Kat. U17 Herren

09:00 Uhr          Kat. FE + Kat. FB (U19 + U17 zweites Jahr)

11:00 Uhr           Parcours zum Schülercup

11:00 Uhr          U19

13:30 Uhr          Kat. U15 Schüler + F U17 erstes Jahr

 13:33 Uhr         Kat. U13 Schüler

 13:36 Uhr         Kat. U11 Schüler

 14:30 Uhr         Kat. Elite + Amateure

 

Strecke

 

Startlisten

<< Hier geht es zu den Startlisten >>

 

 

Herzlich willkommen zum Rundstreckenrennen

Zum 5. Nationalen Strassenrennen in Steinmaur heisse ich Sie herzlich willkommen!

Als aktiver Fahrer des Veloclubs Steinmaur, freue ich mich sehr, dass unser Club seit über 100 Jahren mit viel Herzblut unsere Anlässe, allen voran natürlich das Radquer auf der Eggdurchführt! Es ist nicht selbstverständlich, dass mit den heutigen Vorschriften und  Bedingungen noch Strassenrennen durchgeführt werden. Und doch braucht es genau solche Vereine, welche den jungen Fahrerinnen & Fahrern die Möglichkeit bieten,  in der Schweiz sich an Wettkämpfen zu messen. Ich stelle fest, dass es Rennen gibt, welche mangels Anmeldungen abgesagt werden müssen. Dies einerseits wegen immer weniger aktiven FahrerInnen und anderseits weil Mannschaften im Ausland an den Start gehen.

Dank der guten Nachwuchsförderung gelingt es dem VC Steinmaur immer wieder, junge talentierte FahrerInnen in den Sparten Strasse, Radquer, Bahn und MTB zu begeistern und an die Spitze der jeweiligen Kategorien zu führen. Dafür möchte ich mich einmal ganz persönlich bei unserem Jugendtrainer, Anton Ballat,  herzlich bedanken! Auch ich durfte von Toni viel profitieren und bringe ihm für seine Arbeit grossen Respekt  & Achtung entgegen!

Einen solchen Anlass zu planen und durchzuführen braucht viele Stunden Aufwand und oft auch gute Nerven! Dem OK und allen freiwilligen HelferInnen möchte ich an dieser Stelle für ihren Einsatz und ihr Wohlwollen gegenüber uns FahrerInnen ganz herzlich danken.

Dass wir jedes Jahr auf die Unterstützung von regionalen Sponsoren zählen dürfen, ist nicht selbstverständlich und auch Ihnen gebührt ein grosses Dankeschön.

Den vielen treuen Fans, welche uns Jahr für Jahr anfeuern, motivieren und unterstützen, danke ich sehr.

Ich freue mich auf spannende und unfallfreie Rennen und wünsche Ihnen einen wunderschönen Tag in Steinmaur.

Mit sportlichen Grüssen

Lukas Müller